Akupunktur


Akupunktur im Lukas Suchthilfezentrum Hamburg-West

 

Haben Sie schon mal Akupunktur ausprobiert? Im Lukas Suchthilfezentrum wird Ohr-Akupunktur nach Qualitätsstandard des NADA-Protokoll bereits seit Jahren zur Reduzierung von Suchtdruck, Unruhe und Schlafstörungen eingesetzt.

 

So wie die Körper-Akupunktur gründet auch die Ohr-Akupunktur darauf, dass bestimmte Bereiche (Punkte) unter der Haut in Verbindung mit Organen und anderen Körperteilen stehen und diese durch eine Stimulation beeinflusst werden. Fünf Punkte werden in beiden Ohren genadelt. Die Nadeln verbleiben bis zu 45 Minuten. Während dieser Zeit sitzen Sie in bequemen Sesseln und entspannen sich. Durch eine Reduzierung von "Stresshormonen" und einer vermehrten Ausschüttung von Endorphin ermöglicht die Ohr-Akupunktur einen Heilungsprozess "von innen heraus" und ergänzt so unser Angebot.

 

Wir bieten die Akupunktur an mehreren Terminen in der Woche an.

 

 

Teilnahmegebühr

20,- bis 40,- Euro (nach Selbsteinschätzung) für vier Wochen.

Eine Ermäßigung kann im Aufnahmegespräch vereinbart werden (z.B. für Hartz IV EmpfängerInnen und andere).

 

 

Sollten Sie Interesse haben, sprechen Sie einfach unsere BeraterInnen an.