Kontrolliertes Trinken


Kontrolliertes Trinken Lukas Suchthilfezentrum Hamburg-West

Für Personen, die noch keine Alkohol-Abhängigkeit entwickelt haben und ihren Konsum kontrollieren bzw. reduzieren möchten, bietet das Lukas Suchthilfezentrum das ambulante Einzelprogramm Kontrolliertes Trinken (EkT) nach Prof. Dr. Körkel an.

 

Vor dem EkT findet ein persönliches Informationsgespräch und mindestens eine diagnostische Sitzung statt. Dabei wird abgeklärt, ob eine Teilnahme möglich und sinnvoll ist. Sollte eine Teilnahme am EkT nicht möglich sein, erhalten Sie in jedem Fall eine Empfehlung für ein anderes Hilfsangebot.

 

Zielgruppe:

Personen mit riskantem Alkoholkonsum

(keine Abhängigkeit!)

 

Umfang:

10 Termine nach Absprache

 

Kosten:

€ 600,- für das gesamte Einzelprogramm, incl. ausführlicher Teilnahmeunterlagen.

€ 10,- für Diagnostikunterlagen

 

Eine Kostenbeteiligung durch Ihre Krankenkasse ist ggf. möglich.

 

Für weitere Informationen oder wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dies das richtige Angebot für Sie ist, sprechen Sie unsere BeraterInnen an.